Kontaktformular

Bitte geben Sie Ihren Vor- und Nachnamen ein.
Bitte geben Sie Ihre Telefonnummer ein.
Bitte geben Sie Ihre Email-Adresse ein. Die Email-Adresse ist ungültig.
Geben Sie Ihre Nachricht ein.

UNGARN kann man mit Fug und Recht als etabliertestes europäisches Jagdland neben Bulgarien bezeichnen. Fast jeder deutsche Auslandsjäger hat dort gejagt, vor allem die ungarischen Rehböcke und Hirsche haben es den deutschen Jägern angetan.

Die ungarischen Jagdgründe werden von erfahrenen und engagierten Berufsjägern und Jagdführern betreut, sicherlich sind die riesigen Brachflächen eine wesentliche Voraussetzung für die weltweit hervorragenden Wildbestände, ob es um Hoch– oder Niederwild geht.
Die Zeiten, in denen die einst legendäre Jagdorganisation Mavad das Monopol hatte, sind vorbei, auch die, in denen es sozusagen nur eine verbindliche Preisliste und einheitliche Konditionen gab. Heutzutage vermarkten die Staatsreviere und die Jagdgenossenschaften ihre Reviere selbst, was die Übersichtlichkeit erschwert, aber andererseits auch Platz läßt für individuelle Lösungen, die es früher nicht gab. Es kommt mehr denn je darauf an, den richtigen Partner auszusuchen, die Unterschiede in der Qualität der Reviere sind größer geworden, der Überblick schwieriger.

 


Unsere besondere Stärke sind die verzüglichen Kontakte zu den Jägern vor Ort und den Jagdleitern der Forstverwaltungen und Vorsitzenden der Jagdgenossenschaften. Deshalb wissen wir sehr genau, wo die stärksten Böcke und Hirsche ihre Fährte ziehen, wo die besten Riegel- und Drückjagden organisiert werden und wo die Fasanen am höchsten streichen. Wir konzentrieren uns nicht auf einzelne Reviere, sondern suchen die Besten im ganzen Land für Sie aus, nachdem Sie uns Ihre Wünsche geschildert haben.

Anschließend stellen wir Ihnen unsere Programme für Jagden auf die verschiedenen Wildarten in uns bekannten und erprobten Jagdrevieren vor.

 

PAUSCHALE REHBOCKJAGDEN IN AUSGESUCHTEN REVIEREN
Vom 15.04. - 30.09.


Für Jäger, die einfach nur unbeschwert Rehböcke jagen und den finanziellem Rahmen begrenzen möchten, bieten wir gute Jagden in soliden Revieren mit erfahrungsgemäß mittelstarken Rehböcken.

 

 

Die 3tägige Jagd mit dem Abschuss von 5 Rehböcken kostet Euro 2.870.-


Enthalten in obigen Kosten:
3 Jagdtage mit  Führung 1:1, Abschuss von 5 Rehböcken bis 400 Gramm Gehörngewicht (gewogen 24 Std. nach dem Abkochen mit kurzer Nase, also netto) 3 x Abendessen und 3 x Frühstück im Gasthaus im Doppelzimmer.



Nicht enthalten:
Jagdkarte 85,-, Bewertung pro Bock 15,-, Lieferung jeder Trophäe per Post nach Deutschland 10,-, Vollpension pro Tag Mehrpreis 20,-. Trinkgeld.

 

 

Hirschjagden in der Jagdgenossenschaft SÜMEG

vom 11. September bis Ende Oktober

Hochbrunft vom 10.09. bis ca. 10.10.

 

Unterkunft

Wir bieten Ihnen 2 Möglichkeiten:

Die erste ist das JAGDHAUS „Ukk“, ca. 15 km von Sümeg, hier schlafen Sie, wenn Sie im nördlichen Revierteil jagen. Am Tage können Sie Sümeg erkunden, die Gastronomie und die Burg. Ideal für Jäger mit Familie. Jäger, die im Osten jagen, wohnen im Gasthaus Kisfaludy mitten in der Stadt Sümeg.

 

Das Revier

Das Jagdrevier hat 2 Teile:

Der erste liegt ca. 15 km nördlich der Stadt und umfasst 8.400 ha Wald, Schilfflächen und Wildäcker. Hier gibt es einen alten Brunftplatz, wo immer viel Kahlwild ist und zeitweise 5 - 8 schreiende Hirsche.

Der 2. Teil liegt östlich von Sümeg in einem hügeligen Gelände von ca. 10.000 ha mit 80 % Waldanteil. Die Berufsjäger in beiden Teilen sind sehr erfahren und engagiert.

 

Pro Jahr werden 70 Rothirsche geschossen, es gibt 2 verschiedene Rotwildpopulationen. Die Hirsche, die zur Brunft vom Bakonywald herunterziehen, erreichen Geweihgewichte von 5-7 kg. Die Hirsche, die aus dem berühmten Zalatal anwechseln, können Geweihe bis 12 kg haben. In den letzten 3 Jahren ist kein Sümeg-Jäger ohne Hirsch heimgefahren!

 

3 Jäger mit ihrer Strecke von 2 Jagdtagen in der Brunft

 

Preise in Euro

4 Übernachtungen im Jagdhaus UKK, Jagdführung 1:1 auf 8 Pirschgängen, alle jagdlichen Transporte, Trophäenbewertung.

Hirsch:

5,00 – 5,99 kg                                    1.600.-

6,00 – 6,99 kg                                    2.400.-

7,00 – 7,99 kg                                    3.400.-

8,00 – 8,99 kg                                    4.400.-

9,00 – 9,99 kg                                    5.400.-

 

3 Starke Hirsche aus dem Revier Sümeg mit 12,46 kg, 7,8 kg und 8,46 kg

 

Stärkster Hirsch des Jahres 2014 im Komitat Veszprém, erlegt in Sümeg.

 

 

Hirschjagden im Balatoner Hügelland

Privatrevier Kisbarapati

Unterkunft

Das Jagdhaus im Revier wurde im Jahr 2017 komplett saniert und verfügt über 3 Gästezimmer zzgl. Aufenthaltsräumen usw.

 

Das Revier

Südlich vom Balaton liegt das leicht begehbare Revier mit einer Gesamtfläche von 4.000 ha, wovon 48% Wald, 50% Feld und 60 ha Wildackerflächen sind. Es handelt sich hier um ein sehr gepflegtes Revier mit überaus engagierten Berufsjägern. Die Landschaft ist leicht hügelig und die Rotwildpopulation im Revier beträgt ca. 250 Stück. Das durchschnittliche Geweihgewicht der Hirsche liegt bei 7-10 kg. Jedes Jahr werden aber auch 2-3 Hirsche mit einer Trophäenstärke von 11 kg und darüber erlegt. Es ist seit 3 Jahren ein über aus kapitaler Hirsch bekannt, der ein Geweihgewicht von +-14 kg haben soll.


Foto der Abwurfstangen aus Februar 2018 mit dem stolzen Berufsjäger

 

 

Preise in Euro

6 Übernachtungen im Jagdhaus inkl. VP, 5 Tage Jagdführung 1:1,

alle jagdlichen Transporte                                                                        1.100.-                      

Zusätzlicher Jagdtag ink. VP, Jagdführung 1:1                                           185.-

Begleitperson inkl. Unterkunft u. Verpflegung                                             660.-

 

Hirsch:                                                                                    plus 10 g

bis 2,99 kg                                             400.-

3,00 – 3,99 kg                                       600.-

4,00 – 4,99 kg                                       800.-

5,00 – 5,99 kg                                    1.000.-                                    6.-

6,00 – 6,99 kg                                    1.600.-                                    7.-

7,00 – 7,99 kg                                    2.300.-                                    9.-

8,00 – 8,99 kg                                    3.200.-                                    10.-

9,00 – 9,99 kg                                    4.200.-                                    20.-

10,00 – 10,49 kg                                6.200.-                                    25.-

10,50 – 10,99 kg                                7.450.-                                    40.-

ab 11,00 kg                                        9.450.-                                    50.-


 

Hirschjagden in der Zalaer Hügellandschaft

Unterkunft

Westlich von Nagykanisza, in dem mit Wäldern bedeckten Zalaer Hügelland, liegt dieses kleine und sehr stimmungsvolle Jagdhaus Budafa. Die ausgezeichnete ungarische Küche und die reizvolle Umgebung bieten einen sehr angenehmen Aufenthalt. Bei einer Gruppengröße ab 3 Jägern steht dieses Jagdhaus exklusiv zur Verfügung.

 

Das Revier

Das Forstamt ist 65.500 ha groß, wovon 10.000 ha Revierfläche zum Forsthaus Budafa gehören. Hiervon sind 80% bewaldet. Hauptbaumarten sind Eiche, Buche, Linde aber auch die Kiefer. Ein Teil der Revierfläche ist ein Naturschutzgebiet mit uralten Buchen und Linden. Der Großteil der Hirsche hat ein Trophäengewicht von 8-10 kg. Es werden aber auch jährlich 1-2 Hirsche mit Geweihgewichten von 10-12 kg gestreckt.

Das Revier befindet sich südwestlich vom Plattensee und ist in gut 30 Min. vom Flughafen Heviz-Balaton oder in knapp 2 Stunden vom Flughafen Wien zu erreichen.

 

 


Strecke von einer Morgenpirsch mit zwei reifen Hirschen

 

Preise in Euro

6 Übernachtungen inkl. VP, 5 Tage Jagdführung 1:1,

alle jagdlichen Transporte                                                                        1.200.-                      

Zusätzlicher Jagdtag ink. VP, Jagdführung 1:1                                          185.-

Begleitperson inkl. Unterkunft u. Verpflegung                                            660.-

 

Hirsch:                                                                                    plus 10 g

bis 2,49 kg                                            200.-

2,50 – 3,49 kg                                       800.-

3,50 – 4,99 kg                                    1.100.-

5,00 – 5,49 kg                                    1.100.-                                    6.-

5,50 – 5,99 kg                                    1.400.-                                    8.-

6,00 – 6,49 kg                                    1.800.-                                    8.-

6,50 – 6,99 kg                                    2.200.-                                    8.-

7,00 – 7,49 kg                                    2.600.-                                    8.-

7,50 – 7,99 kg                                    3.000.-                                    10.-

8,00 – 8,49 kg                                    3.500.-                                    10.-

8,50 – 8,99 kg                                    4.000.-                                    18.-

9,00 – 9,49 kg                                    4.900.-                                    18.-

9,50 – 9,99 kg                                    5.800.-                                    34.-

10,00 – 10,49 kg                                7.500.-                                    50.-

10,50 – 10,99 kg                              10.000.-                                    42.-

11,00 – 11,49 kg                               12.100.-                                    48.-           

11,50 – 11,99 kg                               14.500.-                                    56.-           

ab 12,00 kg                                      17.300.-                                    60.-

 

Hirschjagden Somogy

Staatsrevier Somogy Zselic

Unterkunft

Im östlichen Revierteil befindet sich das Jagdhaus Vörosalma mit 5 Zimmern, welches bei Gruppen ab 3 Jägern exklusiv zur Verfügung steht. Das Jagdhaus ist wunderschön gelegen mitten im Revier an einem kleinen See von 3 ha Größe. Die Verpflegung ist traditionell ungarisch und kann als sehr gut bezeichnet werden.

 

Im westlichen Teil des Revieres liegt das Jagdhaus Kardosfa. Die SEFAG Forstaktiengesellschaft baute das ehemalige Esterházy Jagdhaus in ein modernes hotelähnliches Jagdhaus mit 23 Zimmern um. Das Haus liegt mitten im Revier und bietet einen eigenen Wellnessbereich mit Schwimmbad, Sauna, Jacuzzi, Tennisplatz, usw. Das Restaurant bietet Ihnen eine ausgezeichnete Küche.   

 

Das Revier

Südlich von Kaposvár gelegen mit einer Gesamtgröße von 16.600 ha gliedert sich das Revier in einen westlichen und östlichen Teil auf. Der östliche Teil hat eine Fläche von 7.600 ha mit einem Bewaldungsanteil von 65%. Hier wurde im Jahr 2002 ein überaus kapitaler Hirsch, bekannt unter dem Namen Vörösalma Hirsch mit 14,05 kg und 263,88 CIC-Punkten erlegt, der aktuell an 10. Stelle der Weltrangliste rangiert.

Der westliche Revierteil mit einer Größe von 9.000 ha hat einen Waldanteil von über 70%. Der Kern des Reviers bildet ein zusammenhängender 6.000 ha großer Waldkomplex.

Die Landschaft ist sehr abwechslungsreich, hügelig und hauptsächlich mit Eichen, Buchen und Linden bestockt. Der Rekordhirsch dieses Revieres mit einem Geweihgewicht von 14,85 kg wurde 1989 gestreckt. Insgesamt befinden sich 280 ha Wildackerflächen im Revier.

  


Vörösalma Hirsch”, 2002 im östlichen Revierteil – Jagdhaus Vörösalma

 

Preise in Euro

6 Übernachtungen im Jagdhaus inkl. VP, 5 Tage Jagdführung 1:1,

alle jagdlichen Transporte                                                                        1.200.-                      

Zusätzlicher Jagdtag ink. VP, Jagdführung 1:1                                           185.-

Begleitperson inkl. Unterkunft und Verpflegung                                          660.-

 

Hirsch:                                                                                    plus 10 g

bis 2,49 kg                                             200.-

2,50 – 3,49 kg                                       800.-

3,50 – 4,99 kg                                    1.100.-

5,00 – 5,99 kg                                    1.450.-                                   

6,00 – 6,99 kg                                    1.800.-                                    10.-

7,00 – 7,99 kg                                    2.800.-                                    12.-

8,00 – 8,99 kg                                    4.000.-                                    14.-

9,00 – 9,99 kg                                    5.400.-                                    20.-

10,00 – 10,99 kg                                7.400.-                                    40.-

ab 11,00 kg                                      11.400.-                                    60.-

 

Hirschjagden am Plattensee - Zalakomár

Unterkunft

Das Revier verfügt über keine eigene Unterkunft, welche den heutigen Ansprüchen genügt. Wir nutzen daher eine Unterkunft im etwa 20 Min. entfernt liegenden Nachbarrevier.

 

Das Revier

Das Revier hat den ungarischen Namen kleiner Plattensee und eine Gesamtgröße von 8.200 ha. Die eine Hälfte des Revieres, welche im südwestlichen Bereich des Plattensees liegt, ist flach und hat sehr viel Schilfbewuchs. Der andere Teil des Revieres ist leicht hügelig und überwiegend mit Eiche und Akazie bestockt. Der Großteil der erlegten Hirsche hat Geweihgewichte zwischen 8 und 10 kg. Es werden aber auch jedes Jahr einige Hirsche mit über 10 kg erlegt. Aus den letzten 4 Jahren ist ein Hirsch mit geschätzten 13 kg bekannt, der während der diesjährigen Brunft erlegt werden soll.

 

Preise in Euro

6 Übernachtungen im Hubertus-Hof inkl. VP, 5 Tage Jagdführung 1:1,

alle jagdlichen Transporte                                                                        1.350.-                      

Zusätzlicher Jagdtag ink. VP, Jagdführung 1:1                                           200.-

Begleitperson inkl. Unterkunft u. Verpflegung                                          1.050.-

 

Hirsch:                                                                                    plus 10 g

bis 2,99 kg                                             500.-

3,00 – 3,99 kg                                       700.-

4,00 – 4,99 kg                                       900.-

5,00 – 5,99 kg                                    1.100.-                                    6.-

6,00 – 6,99 kg                                    1.700.-                                    7.-

7,00 – 7,99 kg                                    2.400.-                                    9.-

8,00 – 8,99 kg                                    3.300.-                                    11.-

9,00 – 9,99 kg                                    4.400.-                                    16.-

10,00 – 10,49 kg                                6.000.-                                    20.-

10,50 – 10,99 kg                                7.000.-                                    35.-

ab 11,00 kg                                      10.500.-                                    50.-

 

Für alle Reviere gilt: Anschweißen 50% vom geschätzten Gewicht. Trophäengewichte beziehen sich auf die Trophäen mit großem Schädel 24 Stunden nach dem Abkochen.


Bitte fordern Sie die ausführlichen Programme bei uns an.