MEXIKO, amtlich „Vereinigte Mexikanische Staaten“, umfasst 31 Bundesstaaten. Es grenzt im Norden an die USA, im Süden und Westen an den Pazifik, im Südosten an Guatemala und die Karibik und im Osten an den Golf von Mexiko. Mit einer Gesamtfläche von fast 2 Mio. km² ist Mexiko das fünftgrößte Land auf dem amerikanischen Doppelkontinent und weltweit an 14. Stelle. Mexiko ist 6x so groß wie Deutschland. Mit fast 110 Mio. Einwohnern ist es auf Platz 11 weltweit.

Die Bevölkerung besteht zu 60% aus Mestizen, 30% indigenen Völkern und ca. 9% Europäisch-Stämmigen, meist Spaniern. Fast alle Mexikaner sprechen Spanisch.

Biodiversität
Mexiko ist eines jener 12 Länder, die man zu den so genannten
“ Biodiversitätshotspots “ zählt. Mexiko beheimatet 200.000 verschiedene Spezies, das sind 10- 12% aller weltweit vorkommenden Arten. Mexiko nimmt mit 763 bekannten Arten den ersten Platz bezüglich der Artenvielfalt bei den Reptilien ein, mit 448 Arten den zweiten Platz bei den Säugetieren und mit 290 bekannten Arten den vierten Platz bei den Amphibien. Die Flora umfasst 26.000 verschiedene Spezies. Etwa 2500 Arten sind gesetzlich geschützt.

Jagdliches
Während Argentinien anspruchsvollen und weitgereisten Flugwildjägern schon länger ein Begriff ist, kann man das von Mexiko nicht sagen. Das ist schade, bietet Mexiko doch ebensolch gute wenn nicht sogar bessere Möglichkeiten, besonders demjenigen, der nicht nur Tauben in großen Mengen, sondern die verschiedensten Vogelarten, vor allem Enten, Gänse, Wachteln und Tauben bejagen möchte. Er wird in Mexiko sein Paradies finden.

Unser Flugwildparadies für Sie ist die Lagune Madre, ein Haff von ca. 20 x 200 km, im Winter die Heimat für mehr als ca. 3 Mio. Tauch- und Flugenten. Es ist nicht ungewöhnlich, Flüge von tausenden von Enten und Gänsen zu sehen, so weit Ihr Auge reicht. Hier an Mexikos Ostküste gibt es das größte Enten- und Gänse-Vorkommen in der nördlichen Hemisphäre. Tausende von Enten und Gänsen sind für den Besucher ein eindrucksvolles und unvergessliches Erlebnis und ein unvergesslicher Anblick.

Die an der Lagune Madre neu erbaute Pintail-Lodge unseres Partners erreichen Sie in einer halben Tagesreise von größeren amerikanischen Städten. Aber dann sind Sie in einer ganz anderen Welt. Wir empfehlen Ihnen den Flug nach Harlingen oder Brownsville in Texas, wo Sie abgeholt werden. Von dort sind es nur noch ca. 3 Autostunden im klimatisierten Fahrzeug bis zur Lodge, die an den Ausläufern der Lagune Madre liegt. Ein paar Minuten von der Lodge sind Sie schon im Jagdgebiet mit Salzwasser und Süßwasser. Mitte November bis Mitte Februar ist die beliebteste Jagdzeit auf Enten, Gänse, Wachteln und Tauben, aber es kann das ganze Jahr über gejagt werden.

Maximal 12 Jäger werden aufgenommen, damit jedem Gast die gebührende Aufmerksamkeit zuteil wird. Die Einrichtung der Lodge, die Verpflegung und die Betreuung lassen keine Wünsche offen, auch sehr anspruchsvolle Jäger kommen voll auf ihre Kosten. Komfortable, liebevoll eingerichtete Zimmer mit eigenem Bad und Dusche sind selbstverständlich, Gourmet-Verpflegung und landesübliche Getränke sind im Tagespreis enthalten.

Kosten in US-Dollars

Die 3 tägige Jagd auf Enten und einem Mix aus Gänsen, Wachteln und Tauben kostet pro Jäger 3.000,-. Abschußgebühren gibt es nicht. Hierbei werden morgens Enten bejagt und Tauben und Wachteln nachmittags.

Enthalten in obigen Kosten:
Transfer ab-bis Flughafen Harlingen in Texas, Unterkunft (auf Wunsch im EZ) Vollpension wie oben beschrieben, landesübliche Getränke auch während der Jagd, Transport zu den Ständen mit Auto oder Booten, Leihwaffen (Benelli und Beretta-Flinten) erfahrene Berufsjäger mit Lockenten, fleissige Bird-Boys (Jagdhelfer) Reinigen Ihrer Waffen, täglicher Wäschedienst.

Nicht enthalten: Jagdlizenz zu USD 300,-, Munition und Trinkgelder.

Weitere Kombinationen - Preise in US-Dollars

• 3 tägige Entenjagd 3.000.- / Sonderpreise in der Früh- und Spätsaison auf Anfrage.
• Dto. 3 tägige Taubenjagd 1.995.-
• Dto. 3 tägige Gänsejagd 3.000.- / Sonderpreise in der Früh- und Spätsaison auf Anfrage.
• 3 tägige Wachteljagd 3.000.- Hierbei können auch Enten, Tauben und Gänse bejagt werden.

Enthalten in obigen Kosten:
• Transport zu den Ständen unweit der Lodge und alle jagdlichen Transporte zu den Ständen und Lockvögeln
• Unterkunft in Luxuslodge mit eigenem Bad, exklusiv für maximal 12 Gäste
• Kostenlose Benutzung von Benelli und Beretta Schrotflinten
• Führung und Begleitung durch erfahrene Vogeljäger und Birdboys
• Ihre Waffen werden kostenlos gereinigt
• Gourmet Verpflegung
• Landesübliche Getränke
• Satelliten Fernsehen
• Transfer und zurück von Harlingen / Texas
• Täglicher Wäschedienst

Nicht enthalten in den Preisen:
• Schrotpatronen USD 18 -21 für 25 Stück