PORTUGAL ist den meisten Deutschen als klassisches Bade-Urlaubsland bekannt. Individualisten haben aber auch das reizvolle Landesinnere erkundet und manch schönen Flecken entdeckt. Überlaufen von Touristen war das Land von Touristen noch nie !
Aber es gibt auch eine alte Jagdkultur und die Portugiesen haben sich bis heute ihre Eigentümlichkeiten und Traditionen bewahren können. Sie sind stolz auf ihr Land und beweisen das insbesondere durch ihre herzliche Gastfreundschaft.

Das idyllische Landgut „Vale do Manantio“ ist 1.600 ha groß, völlig freie Wildbahn, und liegt im Herzen des Alentejos im Süden des Landes, grenzend an den größten Stausee Europas.

Allein das verspricht ein einmaliges Naturerlebnis. Auf dem höchsten Punkt des weitläufigen Areals thront das mit vielen wertvollen Antiquitäten und persönlichen Jagdtrophäen dekorierte Herrenhaus aus dem 19. Jahrhundert. Durch die liebevolle Dekoration wird der landestypische Charme mit modernem Komfort zu einer Wohnoase gestaltet. Äußerst gemütliche und großzügige Wohnbereiche und eine überdachte Terasse laden zum Verweilen ein. Das Refugium inmitten einer einzigartigen Natur- und Seenlandschaft begeistert sowohl ruhesuchende Naturfreunde als auch sportlich aktive Entdecker. Für Kulturbeflissene ist Vale do Manantio idealer Ausgangspunkt für Ausflüge zu den einzigartigen historischen Orten des Alentejos.
Der Guadiana River durchfliesst das Landgut Vale do Manantio auf ca. 4 km und ist reich an Fischen, ideal für Jäger und Angler.

 

     

 

Die jagdlichen Möglichkeiten
In Vale do Manantio gibt es Schwarzwild, Hasen und viele verschieden Vogelarten wie Turteltauben, Enten und Rebhühner, die hier Rothühner heißen, weil sie rote Stände haben. Besonders interessant sind unsere Jagden für solche Jäger, die mit ihrem eigenen Hund jagen wollen.

Haupt-Jagdsaison ist von August bis Februar.
Für Treibjagden 5. Oktober bis 31. Januar und für Pirschjagden mit Hunden vom 5. Oktober bis 21. Februar. Schwarzwild darf das ganze Jahr über bejagt werden. Tauben vom 1. Juni bis 31. Dezember, Enten vom 15. August bis 31. Januar, Angeln ist ganzjährig erlaubt, außer vom 15. März bis 31. Mai.

Dies sind unsere Vorschläge für Jagden und sonstige Aktivitäten:

 

Rothuhn-Jagd Programm I
Für mindestens 4 Schützen

Alle Preise auf Anfrage