Unsere Testjagd vom 12.-19.10.2019 in West-Sibirien in der Oblast Tjumen (auch Tyumen) in einem 89.065 ha großen Revier (Jagdregion 20) war ein grandioser Erfolg! Es wurden von insgesamt 4 Jägern 4 Elche mit 9 / 12,8 / 16 und 17 kg Trophäengewicht erlegt. Die beiden stärksten Elche trugen also Trophäen auf dem Haupt wie sehr starke Elche aus Kanada BC. Wir sind sicher, dass in dem neu von uns entdeckten Revier weitere für europäische Verhältnisse sehr starke Elche ihre Fährte ziehen. Der Einsatz der unglaublich freundlichen und hilfsbereiten Jagdführer und Jagdhelfer vor Ort war vorbildlich. Inzwischen haben wir die exklusiven Jagdrechte für dieses fantastische Revier, in dem wir die ersten Auslandsjäger waren. Für die Jagdsaison haben wir 6 Elche frei und vorerst ca. 30 Rehböcke.

Besonders erfreulich: Wir haben auch die exklusiven Jagdrechte in der Jagdregion 72 mit einer Größe von 38.320 ha. Dort gibt es weniger Elche, aber mehr Rehböcke. Es können 4 Elche und ca. 60 Rehböcke geschossen werden. Die Blattzeit ist ab ca. 22. August bis Anfang September, die Elchbrunft schließt sich an. 

Zielflughafen für unsere Jäger ist Tjumen, der Flug von Moskau dorthin dauert ca. 4 Stunden.


Hier finden Sie unsere Abschussgebühren als PDF-Datei